Dr. Michael Ploenus

Lebenslauf:

Geboren 1972 in Sondershausen/Thüringen; Abitur am Kirchlichen Proseminar Naumburg; Studium der Geschichte, Soziologie und Evangelischen Theologie in Jena und Brisbane; 2001 bis 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Jena; 2004 bis 2005 Promotionsstipendiat der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur; Februar 2006 Promotion an der TU Chemnitz; 2006 bis 2007 Projektleiter bei der Geschichtswerkstatt Jena e.V. und verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift „Gerbergasse 18“; seit Oktober 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl „Geschichte und Geschichtsdidaktik“ am Historischen Seminar der TU Braunschweig

Verheiratet; eine Tochter



Schwerpunkte in Lehre und Forschung:

- DDR-Geschichte und ihre Aufarbeitung

- Geschichte der innerdeutschen Grenze

- Egodokumente und oral history

- Ideologien im 20. Jahrhundert

 

Habilitationsvorhaben:

Geschichte des Zonenrandes am Beispiel Niedersachsens

Raum:

Bienroder Weg 97 (Campus Nord)

Raum 013

Telefon:

0531/391-8629

Email:

ploenus(at)web.de

Feriensprechzeiten:

Donnerstag, 4.8.16, 10-12 Uhr

Donnerstag, 8.9.16, 10-12 Uhr

und nach Vereinbarung